Sie sind hier: Startseite Forschung Abgeschlossene Projekte Die Erdbeben-resiliente Stadt – ein Bewertungs- und Analyserahmen zur Erfassung der Robustheit und Anpassungsfähigkeit gegenüber Erdbeben am Beispiel Teheran, Iran

Die Erdbeben-resiliente Stadt – ein Bewertungs- und Analyserahmen zur Erfassung der Robustheit und Anpassungsfähigkeit gegenüber Erdbeben am Beispiel Teheran, Iran

Ziel des Forschungsvorhabens ist es, einen validen Ansatz zur Analyse und Bewertung der Resilienzeigenschaften einer Stadt in Beug auf Erdbebengefahren zu entwickeln. Dazu wird ein Indikatorset mittels induktiver Verfahren erarbeitet und mittels Faktorenanalyse und anderer statischer Ansätze systematisch optimiert. Eine Anwendung und Validierung der Methode erfolgt am Beispiel der Megacity Teheran, Iran, in allen 368 Stadtvierteln der Stadt.

Laufzeit: 3/2013- 2/2016

Ansprechpartner: Dipl.-Ing. Azad Asadzadeh

DieErdGroDie_Erdbeben_07.jpg

Erbebengefärdung in Teheran
Artikelaktionen